Business
Opportunities /
Tenders
by product
by date
email alerts
Market
Intelligence
Reports
Buyers Guide
by name
by product
post a supplier
Conferences
by category
by date
post a conference
Links
links
Terms of Use
© 2002 NuclearMarket
|Home | Members | Site Map | Advertise | Contact Us|


IMPORTANT NOTE:
The notice below has expired - To receive our email alerts in the future please click here for a free trial.

Procurement Notice Details

Diffraction apparatus [amendment]
Heidelberg, Germany

Purchaser: Universität Heidelberg
Website link: http://www.nuclearmarket.com/proc/msk.cfm?id=60896

12/08/2015 S154 Member states - Supply contract - Additional information - Open procedure
Germany-Heidelberg: Diffraction apparatus

2015/S 154-283653

Universität Heidelberg, Zentrale Universitätsverwaltung, Abt. 4.1 – Zentrale Beschaffung – Seminarstraße 2, For the attention of: Ulrich Rühle, Heidelberg 69117, GERMANY. Telephone: +49 6221542119. Fax: +49 6221541612220. E-mail: vergabe@zuv.uni-heidelberg.de

(Supplement to the Official Journal of the European Union, 1.8.2015, 2015/S 147-270373)

RE:
CPV:38530000, 38580000, 38430000
Diffraction apparatus

Non-medical equipment based on the use of radiations

Detection and analysis apparatus

Instead of:

II.1.5) Kurze Beschreibung des Auftrags oder Beschaffungsvorhabens:

Ausgeschrieben wird ein Einkristalldiffraktometer als Komplettsystem mit vollständiger Hardware inklusive aller erforderlichen Peripheriegeräte und Softwarepaket für Datensammlung und Auswertung. Das Gerät soll mit einer Kupfer Microfocus-Strahlenquelle mit fokussierender Multilayer-Spiegeloptik, einer Probenkühlung und einem rauschfreien, energiediskriminierenden digitalen Einzelpixeldetektor ausgestattet sein.

IV.3.4) Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge:

10.9.2015 (10:00)

IV.3.7) Bindefrist des Angebots:

30.11.2015

Read:
II.1.5) Kurze Beschreibung des Auftrags oder Beschaffungsvorhabens:

Ausgeschrieben wird ein Einkristalldiffraktometer als Komplettsystem mit vollständiger Hardware inklusive aller erforderlichen Peripheriegeräte und Softwarepaket für Datensammlung und Auswertung. Das Gerät soll mit einer Kupfer Microfocus-Strahlenquelle mit fokussierender Multilayer-Spiegeloptik, einer Probenkühlung und einem rauschfreien, energiediskriminierenden digitalen Einzelpixeldetektor ausgestattet sein.

Aufgrund der Vorgaben des Bewilligungsverfahrens für Großgeräte sind die maximal zu Verfügung stehenden Finanzmittel begrenzt und enden bei 392 000 EUR (inkl. aller Kosten einschließlich Mehrwertsteuer oder vergleichbar und etwaigen Skonti, Zollgebühren). Angebote, die diesen Grenzwert überschreiten, können nicht berücksichtigt werden.

IV.3.4) Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge:

18.9.2015 (10:00)

IV.3.7) Bindefrist des Angebots:

11.12.2015

Other additional information

Information to be corrected or added in the corresponding tender documents.

For further information please refer to the relevant corresponding tender documents.


http://ted.europa.eu/, TED database, © European Communities, 1995-2015.