Business
Opportunities /
Tenders
by product
by date
email alerts
Market
Intelligence
Reports
Buyers Guide
by name
by product
post a supplier
Conferences
by category
by date
post a conference
Links
links
Terms of Use
© 2002 NuclearMarket
|Home | Members | Site Map | Advertise | Contact Us|


IMPORTANT NOTE:
The notice below has expired - To receive our email alerts in the future please click here for a free trial.

Procurement Notice Details

Linear accelerators [may include shielding, nuclear instrumentation, etc - medical]
Düsseldorf, Germany

Purchaser: Universitätsklinikum Düsseldorf

21/08/2018 S159 - - Services - Contract notice - Competitive procedure with negotiation
I.II.III.IV.VI.
Germany-Düsseldorf: Linear accelerators

2018/S 159-364605

Contract notice

Services

Legal Basis:

Directive 2014/24/EU
Section I: Contracting authority

I.1)
Name and addresses
Universitätsklinikum Düsseldorf
Moorenstr. 5
Düsseldorf
40225
Germany
Contact person: Submissionsstelle
Telephone: +49 2118119301
E-mail: submission@med.uni-duesseldorf.de
Fax: +49 2118108806
NUTS code: DEA11
Internet address(es):

Main address: www.uniklinik-duesseldorf.de

I.2)
Information about joint procurement
I.3)
Communication
The procurement documents are available for unrestricted and full direct access, free of charge, at: https://www.evergabe.nrw.de/VMPCenter/notice/CXPNYBBYQGW
Additional information can be obtained from the abovementioned address
Tenders or requests to participate must be submitted electronically via: https://www.evergabe.nrw.de/VMPCenter/notice/CXPNYBBYQGW
Tenders or requests to participate must be submitted to the abovementioned address
I.4)
Type of the contracting authority
Body governed by public law
I.5)
Main activity
Health
Section II: Object

II.1)
Scope of the procurement
II.1.1)
Title:
LINAC 1 + 3 (Einbau und Lieferung Linearbeschleuniger)

Reference number: 055/18
II.1.2)
Main CPV code
31643100
II.1.3)
Type of contract
Services
II.1.4)
Short description:
Das Universitätsklinikum beabsichtigt die Neubeschaffung von 2 Linearbschleunigern für die Strahlentherapie.

Die Ausschreibung umfasst im Wesentlichen:

— Austausch der Linearbeschleuniger im Gebäude 13.54 Räume -0.46 und -0.50,

— Linearbeschleuniger,

— Bautechnischer Strahlenschutz und Herstellen des Bodenbereiches.

II.1.5)
Estimated total value
II.1.6)
Information about lots
This contract is divided into lots: no
II.2)
Description
II.2.1)
Title:
II.2.2)
Additional CPV code(s)
33111600
II.2.3)
Place of performance
NUTS code: DEA11
Main site or place of performance:
Universitätsklinikum Düsseldorf Moorenstr. 5 40225 Düsseldorf

II.2.4)
Description of the procurement:
Kauf eines Linearbeschleunigers im Austausch (mit Lieferung, Installation Schulung und Einweisung) mit Positionierungssystem für Forschung und Lehre für die Klinik für Strahlentherapie und Radioonkologie am Universitätsklinikum Düsseldorf.

Kauf ergänzende Systeme zur Qualitätssicherung (mit Lieferung, Installation Schulung) sowie Maßnahmen zur Strahlenschutzertüchtigung des vorhandenen Strahlenbunkers.

II.2.5)
Award criteria
Criteria below
Quality criterion - Name: Technischer Wert, Funktionsumfang / Weighting: 60
Cost criterion - Name: Investitionskosten (Wertungssumme ohne Wartungskosten) / Weighting: 20
Cost criterion - Name: Folgekosten (Betriebskosten Energieleistungen) und Servicevertragskosten in 10 Jahren (kumulierte Wartungskosten) / Weighting: 20
II.2.6)
Estimated value
II.2.7)
Duration of the contract, framework agreement or dynamic purchasing system
Start: 14/01/2019
End: 27/03/2020
This contract is subject to renewal: no
II.2.9)
Information about the limits on the number of candidates to be invited
Envisaged number of candidates: 3
Objective criteria for choosing the limited number of candidates:
Die 3 geeigneten Bewerber, deren vollständigen/wertungsfähigen Teilnahmeanträge die 3 höchsten Gesamtpunktzahlen bei der Wertung anhand der o. g. Auswahlkriterien erhalten, werden zur Abgabe eines Erstangebotes aufgefordert. Die Gesamtpunktzahl wird unter der Verwendung folgender Formel errechnet:

Gesamtpunktzahl = (Punktwert „durchschnittlicher Jahresumsatz im Tätigkeitbereich des Auftrags“ x 0,2) + (Punktwert „Referenzen“ x 0,8)

II.2.10)
Information about variants
Variants will be accepted: no
II.2.11)
Information about options
Options: no
II.2.12)
Information about electronic catalogues
II.2.13)
Information about European Union funds
The procurement is related to a project and/or programme financed by European Union funds: no
II.2.14)
Additional information
Bewerberfragen sind 8 Tage vor Ablauf der Teilnahmefrist schriftlich per Email oder über die Vergabeplattform an die Submissionsstelle zu richten.

Section III: Legal, economic, financial and technical information

III.1)
Conditions for participation
III.1.1)
Suitability to pursue the professional activity, including requirements relating to enrolment on professional or trade registers
List and brief description of conditions:
Aktueller Auszug (Kopie) aus dem Berufs- oder Handelsregister (nicht älter als 6 Monate)

III.1.2)
Economic and financial standing
List and brief description of selection criteria:
Mindestjahresumsatz des Bewerbers (bzw. der Bewerbergemeinschaft bzw. des benannten Unternehmens im Fall der Eignungsleihe) in dem Tätigkeitsbereich des Auftrags in den letzten 3 Geschäftsjahren von mindestens 10 Mio. EUR brutto. Der Tätigkeitsbereich des Auftrags umfasst sämtliche Leistungen, die sich auf medizintechnische Geräte beziehen, also deren Lieferung, Installation, Wartung, Entwicklung etc.

Minimum level(s) of standards possibly required:
Mindestjahresumsatz des Bewerbers (bzw. der Bewerbergemeinschaft bzw. des benannten Unternehmens im Fall der Eignungsleihe) in dem Tätigkeitsbereich des Auftrags in den letzten 3 Geschäftsjahren von mindestens 10 Mio. EUR brutto. Der Tätigkeitsbereich des Auftrags umfasst sämtliche Leistungen, die sich auf medizintechnische Geräte beziehen, also deren Lieferung, Installation, Wartung, Entwicklung etc.

III.1.3)
Technical and professional ability
List and brief description of selection criteria:
Benennung einer oder mehrerer Referenzen aus den letzten 3 Jahren, aus den sich insgesamt ergibt, dass der Bewerber bzw. die Mitglieder der Bewerbergemeinschaft bei den betreffenden Referenzobjekten insgesamt die Lieferung und Installation folgender Geräte erfolgreich durchgeführt hat:

1) 2 Bestrahlungssysteme mit Röntgenbildgebung; welche mit einemvolldynamischen MLC mit 2 unabhängigen, voll dynamischen Blendensystemen und einemdynamisches Keilsystem arbeitet. Geeignet für Rahmenlose, MLC-basierte Technik für mehrere intrakranielle SRS-Ziele. Automatische nicht-koplanare Bestrahlung mit Intrafraktionsbildgebung an festgelegten Behandlungstischwinkeln. Eine Systemgenauigkeit ist für die Stereotaxie mit einer Isozentrumsgenauigkeit kleiner 1,5 mm geeignet. Die Röntgenbestrahlungsenergie beträgt mindestens 6/ 15 MV mit einer robotisch gestützten kV- und MV-Bildgebungseinheit für die Röntgen-, Kino- und integrierte kV-kV-CBCT-Bildgebung; Vollständig integriertes Behandlungstischsystem mit 6 Freiheitsgraden. Mit Motion View-Überwachungskamerasystem, Bestrahlungskonsole mit integrierten Audio- und Videosystemen, mit 3-Positionierungslaser;

2) Einem separaten isozentrischen kV-Bildgebungssystem mit kV-Röntgenquellen und Detektoren zur Patientenpositionierung anhand der Knochenstruktur, für 2D/3D-Röntgen-Bildgebung.

3) Der Betrieb der beiden Bestrahlungssysteme erfolgt im Tandem-Prinzip, d. h. bei Ausfall eines Bestrahlungssystems kann die geplante Therapie ohne Umplanung am zweiten Gerät fortgesetzt werden;

4) Einbindung in ein Onkologie-Informationssystem „ARIA“ mit und Eclipse-Planungsmodul des Herstellers Varian MS

Zur Erfüllung der Mindestanforderung ist es ausreichend, wenn der Nachweis der Lieferung und Installation der Systeme 1 bis 2 durch mehrere Referenzen (ggf. auch unterschiedlicher Referenzinhaber) kumulativ erbracht wird. Ein Bewerber bzw. eine Bewerbergemeinschaft kann sich auch auf die Referenzen von zur Eignungsleihe benannter Unternehmen berufen.

Minimum level(s) of standards possibly required:
Benennung einer oder mehrerer Referenzen aus den letzten 3 Jahren, aus den sich insgesamt ergibt, dass der Bewerber bzw. die Mitglieder der Bewerbergemeinschaft bei den betreffenden Referenzobjekten insgesamt die Lieferung und Installation folgender Geräte erfolgreich durchgeführt hat:

1) 2 Bestrahlungssysteme mit Röntgenbildgebung; welche mit einemvolldynamischen MLC mit 2 unabhängigen, voll dynamischen Blendensystemen und einemdynamisches Keilsystem arbeitet. Geeignet für Rahmenlose, MLC-basierte Technik für mehrere intrakranielle SRS-Ziele. Automatische nicht-koplanare Bestrahlung mit Intrafraktionsbildgebung an festgelegten Behandlungstischwinkeln. Eine Systemgenauigkeit ist für die Stereotaxie mit einer Isozentrumsgenauigkeit kleiner 1,5 mm geeignet. Die Röntgenbestrahlungsenergie beträgt mindestens 6/ 15 MV mit einer robotisch gestützten kV- und MV-Bildgebungseinheit für die Röntgen-, Kino- und integrierte kV-kV-CBCT-Bildgebung; Vollständig integriertes Behandlungstischsystem mit 6 Freiheitsgraden. Mit Motion View-Überwachungskamerasystem, Bestrahlungskonsole mit integrierten Audio- und Videosystemen, mit 3-Positionierungslaser

2) Einem separaten isozentrischen kV-Bildgebungssystem mit kV-Röntgenquellen und Detektoren zur Patientenpositionierung anhand der Knochenstruktur, für 2D/3D-Röntgen-Bildgebung.

3) Der Betrieb der beiden Bestrahlungssysteme erfolgt im Tandem-Prinzip, d. h. bei Ausfall eines Bestrahlungssystems kann die geplante Therapie ohne Umplanung am zweiten Gerät fortgesetzt werden.

4) Einbindung in ein Onkologie-Informationssystem „ARIA“ mit und Eclipse-Planungsmodul des Herstellers Varian MS

Zur Erfüllung der Mindestanforderung ist es ausreichend, wenn der Nachweis der Lieferung und Installation der Systeme 1 bis 2 durch mehrere Referenzen (ggf. auch unterschiedlicher Referenzinhaber) kumulativ erbracht wird. Ein Bewerber bzw. eine Bewerbergemeinschaft kann sich auch auf die Referenzen von zur Eignungsleihe benannter Unternehmen berufen.

III.1.5)
Information about reserved contracts
III.2)
Conditions related to the contract
III.2.1)
Information about a particular profession
III.2.2)
Contract performance conditions:
III.2.3)
Information about staff responsible for the performance of the contract
Section IV: Procedure

IV.1)
Description
IV.1.1)
Type of procedure
Competitive procedure with negotiation
IV.1.3)
Information about a framework agreement or a dynamic purchasing system
IV.1.4)
Information about reduction of the number of solutions or tenders during negotiation or dialogue
IV.1.5)
Information about negotiation
The contracting authority reserves the right to award the contract on the basis of the initial tenders without conducting negotiations
IV.1.6)
Information about electronic auction
IV.1.8)
Information about the Government Procurement Agreement (GPA)
The procurement is covered by the Government Procurement Agreement: yes
IV.2)
Administrative information
IV.2.1)
Previous publication concerning this procedure
IV.2.2)
Time limit for receipt of tenders or requests to participate
Date: 18/09/2018
Local time: 14:00
IV.2.3)
Estimated date of dispatch of invitations to tender or to participate to selected candidates
IV.2.4)
Languages in which tenders or requests to participate may be submitted:
German
IV.2.6)
Minimum time frame during which the tenderer must maintain the tender
IV.2.7)
Conditions for opening of tenders
Section VI: Complementary information

VI.1)
Information about recurrence
This is a recurrent procurement: no
VI.2)
Information about electronic workflows
Electronic ordering will be used
Electronic payment will be used
VI.3)
Additional information:
Bekanntmachungs-ID: CXPNYBBYQGW

VI.4)
Procedures for review
VI.4.1)
Review body
Vergabekammer Rheinland / Spruchkörper Düsseldorf
Am Bonneshof 35
Düsseldorf
40474
Germany
VI.4.2)
Body responsible for mediation procedures
VI.4.3)
Review procedure
VI.4.4)
Service from which information about the review procedure may be obtained
VI.5)
Date of dispatch of this notice:
16/08/2018



http://ted.europa.eu/, TED database, © European Communities, 1995-2018.